EUROPE Direkt Informationszentren Erzgebirge
 
Stand / Druckdatum: 01.03.2021

Neues von der EU und dem Erzgebirgskreis | EUROPE Direkt Informationszentren Erzgebirge

 

 
Übersicht des Portals
 
 
 
WFE
Sie befinden sich hier:AktuellesNeues von der EU
 
 
 

Neues aus der EU und dem Erzgebirge

 
 

Ab Freitag wieder nach Tschechien

05.06.2020 | Pressemitteilung  | EuropeDirect

PRAG: Die tschechische Regierung werde das Einreiseverbot für Deutsche, Österreicher und Ungarn zum Ablauf des 5. Juni 2020 aufheben. Das meldet die tschechische Nachrichtenagentur CTK und zitiert dabei den Ministerpräsidenten Andrej Babiš. Er sagte: "Wir haben am Freitag um 7:00 Uhr eine außerordentliche Regierungssitzung einberufen. Ich gehe davon aus, dass nicht nur die Bürger aus Österreich, sondern auch aus Deutschland und Ungarn und unsere eigenen Bürger frei reisen können, wie es vor dem Virus war - ohne Zertifikate, Quarantäne oder Tests. (…) Ich hoffe also, dass der Tourismus zwischen diesen Ländern morgen ab Mitternacht freigegeben wird."
Die genannten Staaten seien die wichtigsten Exportländer für die Tschechische Republik, betonte Babiš bei einem Besuch in Marienbad. Damit würde die Grenzöffnung auch den Handel unterstützen. So wären deutsche Kunden für Wellnesseinrichtungen, insbesondere in Karlsbad, sehr wichtig.
Mit der Freigabe wären auch touristische Reisen ins Nachbarland wieder möglich. Reisenden wird aber empfohlen, sich über die aktuell geltenden Verhaltensregeln und Einschränkungen hinsichtlich der Corona-Pandemie stets aktuell zu informieren. Erste Adresse ist dafür die Internetseite der deutschen Botschaft in Prag.
 
 
zurück zur Übersicht

Ihr Ansprechpartner

Marlen Einhorn
Dagmar Poláková
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Telefon: +49 3733 145 112
Telefax: +49 3733 145 145

E-Mail senden