EUROPE Direkt Informationszentren Erzgebirge
 
Stand / Druckdatum: 21.11.2019

Neues von der EU und dem Erzgebirgskreis | EUROPE Direkt Informationszentren Erzgebirge

 

 
Übersicht des Portals
 
 
 
WFE
Sie befinden sich hier:AktuellesNeues von der EU
 
 
 

Neues aus der EU und dem Erzgebirge

 
 

EU fördert deutsch-tschechische Zusammenarbeit zwischen Grünhain-Beierfeld und Spolek nad Ploucnicí (Beneschau)

20.04.2018 | Newsmeldung  | EuropeDirect

Zu den zwölf deutsch-tschechischen Kleinprojekten, für die der Lenkungsausschuss der Euregio Egrensis jüngst insgesamt 160.000 Euro Förderung bestätigt hat, gehören Vorhaben mit westerzgebirgischer Beteiligung. Auf Spuren der Vergangenheit begeben sich die Städte Grünhain-Beierfeld und Spolek nad Ploucnicí (Beneschau). Das Begegnungsprogramm hält Studienfahrten, Workshops, Fotoausstellungen und Expositionen zur Geschichte bereit. Ziel: deutsch-tschechischer Dialog zwischen Jugendlichen, Verwaltungen, Vereins- und Kirchenvertretern sowie Öffentlichkeit.

Auch im Plan des Deutschen Kinderschutzbunds, Kreisverband Aue-Schwarzenberg, ist ein Workshop verankert: Kinder aus der Goethe-Oberschule Breitenbrunn und der Základní škola in Theusing/Toužim erarbeiten gemeinsam ein Legespiel. Es ist für Alt und Jung konzipiert. Das Ergebnis wird in Breitenbrunn und Toužim präsentiert, was auf die deutsch-tschechische Zusammenarbeit aufmerksam machen soll.

Wer Ideen für grenzüberschreitende Vorhaben hat, wende sich an die Geschäftsstelle Plauen der Euregio Egrensis. Knapp 770.000 Euro Fördermittel für Kleinprojekte sind noch verfügbar. Der Ausschuss, der über beantragte Projekte befindet, tagt wieder Anfang Juni. Anträge müssen bis 19. April vorliegen.

(Quelle: Freie Presse)
 
 
zurück zur Übersicht

Ihr Ansprechpartner

Marlen Einhorn
Marlen Einhorn
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Telefon: +49 3733 145 112
Telefax: +49 3733 145 145

E-Mail senden