EUROPE Direkt Informationszentren Erzgebirge
 
Stand / Druckdatum: 21.11.2017

Neues von der EU und dem Erzgebirgskreis | EUROPE Direkt Informationszentren Erzgebirge

 

 
Übersicht des Portals
 
 
 
WFE
Sie befinden sich hier:AktuellesNeues von der EU
 
 
 

Neues aus der EU und dem Erzgebirge

 
 

Kooperationsprogramm SN-CZ 2020: Weitere sächsisch-tschechische Projekte bestätigt

13.11.2017 | Newsmeldung  | EuropeDirect

Im Rahmen des grenzübergreifenden Kooperationsprogramms Freistaat Sachsen – Tschechische Republik 2014 - 2020 können weitere 15 Projekte umgesetzt werden. Der Begleitausschuss des Kooperationsprogramms bestätigte die sächsisch-tschechischen Gemeinschaftsprojekte, die mit insgesamt 12 Millionen Euro von der Europäischen Union gefördert werden, auf seiner Sitzung im September in Seiffen.

Aus dem Bereich des grenzübergreifendem Natur-, Boden- und Umweltschutz ist für den Erzgebirgskreis das Projekt "Handmade Nature - Umsetzung praktischer Naturschutzmaßnahmen zur Förderung der biologischen Vielfalt in der Kulturlandschaft des Erzgebirges - Krusne hory" mit den Partnern Naturschutzzentrum Erzgebirge gGmbH, Schlettau und Podkrušnohorský zoopark Chomutov, příspěvková organizace bestätigt worden und erhält eine Förderung über 811.076 Euro.

Aus dem Bereich Bildung und lebenslanges Lernen ist das Projekt "Länderübergreifende Aktivitäten für Berufsorientierung und Ausbildung - LABORA" bestätigt worden. Partner sind die Wirtschaftsförderung Erzgebirge Gmbh und die OHK Chomutov. Die Förderung beträgt 426.096 Euro.

Seit Programmstart im Juli 2015 werden damit bereits 110 grenzübergreifendeProjekte mit rund 133 Millionen Euro aus den zur Verfügung stehenden Mitteln finanziert.

Informationen zum Kooperationsprogramm und Beratungsangebote zu den Förderbedingungen: www.sn-cz2020.eu

(Quelle: Infopress Ausgabe 3/2017)
 
 
zurück zur Übersicht

Ihr Ansprechpartner

Susann Thiele
Susann Thiele
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Telefon: +49 3733 145 112
Telefax: +49 3733 145 145

E-Mail senden