EUROPE Direkt Informationszentren Erzgebirge
 
Stand / Druckdatum: 20.06.2019

Neues von der EU und dem Erzgebirgskreis | EUROPE Direkt Informationszentren Erzgebirge

 

 
Übersicht des Portals
 
 
 
WFE
Sie befinden sich hier:AktuellesNeues von der EU
 
 
 

Neues aus der EU und dem Erzgebirge

 
 

Zukunftsfond fördert Publikation

02.04.2019 | Newsmeldung  | EuropeDirect

PRAG: Der Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds unterstützt weitere 195 gemeinsame Projekte der deutschen und tschechischen Zivilgesellschaft. Mit dabei ist das erzgebirgische Projekt "Preßnitz lebt - Přísečnice žije! / Publikation".
Dieses Vorhaben basiert auf der Zusammenarbeit deutscher und tschechischer Schüler des Gymnasiums Kadaň und der Evangelischen Schulgemeinschaft Erzgebirge in Annaberg-Buchholz. Die haben bereits gemeinsam mit Bewohnern des Grenzgebiets einen Lehrpfad in der Umgebung der verschwundenen Ortschaft Přísečnice (Preßnitz) im Erzgebirge angelegt sowie Archivmaterial zur Geschichte der Region gesammelt und eine Wanderausstellung gestaltet. Das nun geplante Buch soll zusätzlich zu den Archivmaterialien mit Unterstützung des Heimatkreises Preßnitz auch die persönlichen Geschichten von ehemaligen Einwohnern der in den 1970er Jahren verschwundenen Stadt Preßnitz dokumentieren. Dabei wird sowohl die Perspektive der deutschsprachigen Einwohner vor 1945 als auch die der Nachkriegsbewohner vermittelt. Die finanzielle Förderung des Zukunftsfonds für dieses Projekt beträgt 200.000 Tschechische Kronen. Das sind rund 7.700 Euro.
Der Verwaltungsrat des Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds gab für die 195 Projekte in der vergangenen Woche insgesamt Fördermittel in Höhe von knapp 960.000 Euro frei.
 
 
zurück zur Übersicht

Ihr Ansprechpartner

Marlen Einhorn
Marlen Einhorn
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Telefon: +49 3733 145 112
Telefax: +49 3733 145 145

E-Mail senden