EUROPE Direkt Informationszentren Erzgebirge
 
Stand / Druckdatum: 29.04.2017

Veranstaltungen | EUROPE Direkt Informationszentren Erzgebirge

 

 
Übersicht des Portals
 
 
 
WFE
Sie befinden sich hier:AktuellesVeranstaltungen
 
 
 

Veranstaltungen

 
 
Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu Veranstaltung von EUROPE DIRECT Erzgebirge und auch weiteren Akteuren, die Veranstaltungen mit Europabezug organisieren.
 
 
2017 2018
 
JanFebMar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
 
 

Revolution Train

Auswertung der Schülerbefragung
Im November vergangenen Jahres machte der Anti-Drogen-Zug Revolution Train erstmalig Station am Unteren Bahnhof in Annaberg-Buchholz. Zahlreiche Schulklassen und Bürger nutzten die Möglichkeit, den Zug zu besuchen.

Dabei hatten sie die Möglichkeit an einer Umfrage teilzunehmen, die an diesem Abend ausgewertet wird. Es geht dabei um Aussagen über das Freizeit- und Suchtverhalten der befragten Schüler und die möglichen Ursachen von Drogenkonsum mit anschließender Diskussionsrunde.
 
3.5.2017
18.30 Uhr

Haus des Gastes "Erzhammer", Großer Saal
Buchholzer Straße 2
09456 Annaberg-Buchholz


Der Eintritt ist frei.
 
 
 
 
 

Ausstellung "60 Jahre Römische Verträge"

anlässlich des 60. Jahrestags der Unterzeichnung der Römischen Verträge
(Leihgeber: Historisches Archiv der Europäischen Union/ Europäisches Hochschulinstitut)

Auf 14 Stellwänden werden anhand von Fotos und Bildern historischer Dokumente die Entwicklungen seit der Unterzeichnung der Verträge veranschaulicht. Das Vermächtnis der Römischen Verträge gilt als Grundlage für die heutige Europäische Union.
 
 
3.-15.5.2017
Montag bis Freitag 8-18 Uhr

Gründer- und Dienstleistungszentrum (GDZ) Annaberg 
Adam-Ries-Straße 16        Foyer Erdgeschoss
09456 Annaberg-Buchholz


 
 
 
 
 

Der Silberbergbau von Glashütte im Osterzgebirge

Vortrag von Axel Rüthrich, Mitarbeiter des Institutes für Industriearchäologie, Wissenschafts- und Technikgeschichte der TU Bergakademie Freiberg

Der Silberbergbau in Glashütte begann in der zweiten Phase des erzgebirgischen Bergbaus amEnde des 15. Jahrhunderts. Berichtet wird auch über den wirtschaftlichen Strukturwandel nach dem Niedergang der dortigen Montanwirtschaft. Zuvor informiert Matthias Voigt von der WFE GmbH über den aktuellen Stand des UNESCO-Welterbe-Projektes.
 
 
09.05.2017
18 Uhr

Europark Altenberg
Zinnwalder Straße 5
01773 Altenberg
 
 
 
 
 

Der Kulturmittwoch im Erzgebirge

Gregor Gysi im Gespräch mit Jürgen Rummel

Man kann ihn lieben oder hassen, an Gysi vorbei kommt niemand. Dr. Gregor Gysi, ist DIE Galionsfigur der Linkspartei und gern gesehener Gast in Talk Shows. Radiomoderator Jürgen Rummel wird mit Ihm in Annaberg nicht nur über politische Ereignisse sprechen, sondern auch sehr viel privates und heiteres aus dem Leben des ehemaligen Fraktionsvorsitzender und jetzigem Bundestagsabgeordneten der Linkspartei erfragen.

In seinem Buch „Nachdenken über Deutschland. Wie weiter?" breitet Gysi seine Ansichten über das aktuelle und künftige Deutschland aus. Wenn er den Mund aufmacht , kommt kein allgemeines Geschwafel heraus, wie bei vielen anderen Politikern unseres Landes. Seine Nachfolger werden es nicht leicht haben.
www.gregorgysi.de
 
10.05.2017
20 Uhr

Soziokulturelles Zentrum Alte Brauerei e.V.
Geyersdorfer Straße 34
09456 Annaberg-Buchholz


Eintritt: VVK 12 Euro zzgl. Gebühr / AK 15 Euro
 
 
 
 

Europatage der Kultur- und Jugendarbeit

Das Netzwerk für Kultur- und Jugendarbeit e.V. möchte Akteure der Kulturarbeit und Jugendarbeit, angehende Fachkräfte und Interessenten zusammenbringen und über Möglichkeiten grenzübergreifender Projekte und Erfahrungsaustausch informieren.

Schwerpunkte
* Vorstellen von Praxisbeispielen
* Förderprogramme "Kreatives Europa" und Mobilitätsprogramm "Erasmus+"
* Rahmenprogramm mit Informationsständen, Gesprächsrunden und Kulturprogramm

http://jugendkulturbox.de/index.php/Europatage_2017.html
 
10. und 11.5.2017
jeweils von 10-17 Uhr

Fachprogramm kostenpflichtig, Begleitprogramm kostenfrei.
Um vorherige Anmeldung wird gebeten.


Staatliches Museum für Archäologie in Chemnitz (SMAC)
Stefan-Heym-Platz 1
09111 Chemnitz


 
 
 
 
 

Ein Morgen vor Lampedusa

Szenische Lesung mit Musik
in Kooperation mit der Initiative Europastudien/ TU Chemnitz
 
11.05.2016
19 Uhr

TU Chemnitz/ Bar Ausgleich
Mensa, Reichenhainer Straße  55, Chemnitz
 
 
 
 

Vorstellung der Studie: Konzernatlas

Referent: David Greve – BUND

Die Übernahme von Monsanto durch Bayer hat für Aufsehen und jede Menge Kritik gesorgt. Hat unsere Lebensmittelproduktion noch etwas mit bäuerlicher Landwirtschaft zu tun oder agieren weltweit nur noch wenige Großkonzerne? Die Studie gibt einen Überblick über die Entwicklung der Märkte und Prognosen für die Zukunft. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung statt.
 
16.05.2017
19 Uhr

Soziokulturelles Zentrum Alte Brauerei e.V.
Geyersdorfer Straße 34
09456 Annaberg-Buchholz


Eintritt frei!
 
 
 
 

Aquaponik - ein Konzept. Fischzucht und Pflanzenkultivierung in einem.

Referentin: Mandy Schreck (Delphin Projekte)
 
18.5.2017
19 Uhr

TU Chemnitz
Turmbau/ Raum B201
Reichenhainer Straße  55
Chemnitz
 
 
 
 

Deutsch-Tschechisches Radlerfest auf der Karlsroute

 
20.05.2017

Treffpunkt an der Grenze auf dem Hirschenstander Pass zwischen Oberwildenthal und Jelení (ehemals bekannt als "Grenztor" oder "Eisernes Tor").
 
 
 
 
 

Kino Karambolage

Im Strahl der Sonne von Vitali Manski (2015)

Nordkorea will die beste aller Welten sein. Für alle und alles ist gesorgt. Die 8-jährige Zin-mi führt durch die Stationen einer glücklichen Kindheit. Der russisch-ukrainische Regisseur Vitaly Mansky hat ein Jahr lang den Alltag in Stadt und Land dokumentiert. Hinter den Masken der offiziellen Verlautbarungen sucht die Kamera das Menschliche.
 
24.05.2017
20 Uhr

Soziokulturelles Zentrum Alte Brauerei e.V.
Geyersdorfer Straße 34
09456 Annaberg-Buchholz


Eintritt: 3 Euro
 
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

Susann Thiele
Susann Thiele
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Telefon: +49 3733 145 112
Telefax: +49 3733 145 145

E-Mail senden