EUROPE Direkt Informationszentren Erzgebirge
 
Stand / Druckdatum: 25.05.2017

Startseite - EUROPE direct | EUROPE Direkt Informationszentren Erzgebirge

 

 
Übersicht des Portals
 
 
 
WFE
Sie befinden sich hier:Home
 
 
 

Erlebnistage "Montane Kulturlandschaft Erzgebirge/Krušnohoří" am 3. und 4. Juni 2017

01.04.2017 | Newsmeldung  | EuropeDirect

Mit Besichtigungen, Sondervorführungen, Wanderungen und vielen Mitmachmöglichkeiten laden Bergbaueinrichtungen auf beiden Seiten der Grenze, Museen sowie Vereine zum Erleben ein.„erzgebirgisch“ – das ist unser ganz eigenes Lebensgefühl. Es ist tief in der Geschichte der Region verwurzelt, in der der Bergbau und das Hüttenwesen seit 850 Jahren die Landschaft und das Leben der Menschen prägen.

Im Glanz des Silbers
Begonnen hat alles im Jahr 1168, als die ersten Silbererze in der Region um Freiberg entdeckt wurden. Geschichten von der darauf folgenden "Silbergräberstimmung" – dem sogenannten Berggeschrey – erzählen heute noch Stollen, faszinierende Bergstädte und prächtige Kirchen genauso wie die erzgebirgische Kunst, Musik und Literatur. Zahlreiche Traditionen und Bräuche, die sich aus dem Bergbau entwickelt haben, sind bis heute tief in der Region verwurzelt. Beispielsweise grüßen sich die Erzgebirger heute noch immer stolz mit den traditionellen Bergmannsworten "Glück Auf!".

Ein Wochenende Bergbau pur
Bereits in dritter Auflage lädt der Tourismusverband Erzgebirge ein, dieses Lebensgefühl "erzgebirgisch" im Rahmen der Erlebnistage "Montane Kulturlandschaft Erzgebirge" zu entdecken.

In über 30 Einrichtungen auf sächsischer und tschechischer Seite können erzgebirgische Bergbautraditionen, seltene Fördertechnik in Aktion, Sonderführungen unter und über Tage ebenso wie Wanderungen durch die vom Bergbau geprägte Landschaft erlebt werden.

Zahlreiche Objekte sind Bestandteil der grenzübergreifenden UNESCO-Welterbe-Nominierung „Montane Kulturlandschaft Erzgebirge/Krušnohoří“. Der Welterbeantrag befindet sich zurzeit in der Überarbeitung und Neuausrichtung und soll bis spätestens 1. Februar 2018 erneut bei der UNESCO in Paris eingereicht werden. Nach dem offiziellen Prüfverfahren entsprechend der Welterbe-Richtlinien soll die Entscheidung im UNESCO-Welterbekomitee im Sommer 2019 fallen.

Alle teilnehmenden Einrichtungen, Erlebnistouren sowie weitere Informationen zu den Bergbauerlebnistagen finden Sie unter:http://www.erzgebirge-tourismus.de/bergbau-kultur/bergbau-erlebnistage/?Fsize=0    

(Quelle: Welterbe Montanregion Erzgebirge e. V.)
 
 
zurück zur Übersicht

Logo Europe Direct
 

Ihr Ansprechpartner

EUROPE DIRECT Informationszentrum Erzgebirge

Susann Thiele
Susann Thiele
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Telefon: +49 3733 145 112
Telefax: +49 3733 145 145

E-Mail senden

Das Informationszentrum
ist Montag bis Freitag,
8-14 Uhr geöffnet. Darüber
hinaus auch nach Termin-
vereinbarung.
 

Folgen Sie uns auf Facebook!