EUROPE Direkt Informationszentren Erzgebirge
 
Stand / Druckdatum: 20.10.2018

Startseite - EUROPE direct | EUROPE Direkt Informationszentren Erzgebirge

 

 
Übersicht des Portals
 
 
 
WFE
Sie befinden sich hier:Home
 
 
 

Europäische Woche der lokalen Demokratie

15.-21. Oktober 2018

 

Wie siehst du Europa?

Kunstausstellung zu Ansichten, Gedanken und Perspektiven rund um Europa

Datum: 15.10. - 5.11. 2018
Geöffnet: Mo - Fr; 7 - 20:30 Uhr
Eintritt: kostenfrei
Ort: Foyer des Hörsaalgebäudes der TU Chemnitz, Reichenhainer Straße 90

* Vernissage am 15. Oktober 2018 um 19:30 Uhr im Hörsaalgebäude. Laudatio von Christian Schweiger und der Band "blue ways" aus Freiberg

* Diskussionsabend am 17. Oktober zum Thema „Wie europäisch ist Chemnitz?“ ab 17:15 Uhr



 
 
Gesamte Veranstaltung

Was geht uns Europa an?

Neuerscheinung des Buches: "Brauchen wir Europa. Sachsen in der EU"

Astrid Lorenz, Dorothee Riese (Hg.)
Verlag Edition Leipzig
144 Seiten
Die Landeszentrale für politische Bildung stellt dieses Buch kostenfrei zur Verfügung!
 
 
Inhalt Verlagsinformation Zur Bestellung

Europawahl 2019 - Diesmal wähle ich!

EU-Wahl

66. Europäischer Wettbewerb: YOUrope – es geht um dich!

66. EU-Wettbewerb
Schülerinnen und Schüler gestalten Kampagnen für die Europawahl und setzen sich mit politischer Kommunikation im digitalen Zeitalter auseinander!


 
 
Weitere Informationen

Österreichische Ratspräsidentschaft

Europäisches Kulturerbejahr

Europäisches Kulturerbejahr 2018
 

Europawoche 2017 – Ausstellung zu „60 Jahre Römische Verträge“

27.04.2017 | Pressemitteilung  | Projekte

 
Annaberg-Buchholz. Vom 5. bis 14. Mai 2017 findet die Europawoche statt. Neben der jährlich stattfindenden Aktionswoche werden in diesem Jahr auch einige Jubiläen begangen, darunter „60 Jahre Römische Verträge“. Anlässlich des 60. Jahrestags der Unterzeichnung hat das Historische Archiv der Europäischen Union/ Europäisches Hochschulinstitut eine Wanderausstellung konzipiert, die vom 3. bis 15. Mai 2017 Station in der Kreisstadt macht. Diese zeigt auf 14 Stellwänden anhand von Fotos und Bildern historischer Dokumente die Entwicklungen seit der Unterzeichnung der Verträge auf. Ergänzt wird die Präsentation durch ein umfangreiches Informationsangebot rund um die EU. Die Ausstellung kann wochentags von 8-18 Uhr im Erdgeschoss des Technologieorientierten Gründer- und Dienstleistungszentrums Annaberg, Adam-Ries-Straße 16, besichtigt werden.
 
Die Europawoche wird alljährlich rund um den Europatag am 9. Mai begangen - dem Gedenktag der sogenannten Montanunion im Jahr 1950, die den Grundstein für die heutige Europäische Union legte. In diesem Zeitraum soll besonders bei Bürgerinnen und Bürger für das  „Projekt Europa“ geworben und die breite Öffentlichkeit für die Errungenschaften der Europäischen Union sensibilisiert werden. Dazu finden deutschlandweit zahlreiche Veranstaltungen statt.
 
Hintergrundinformation:
Das EUROPE DIRECT-Informationszentrum Erzgebirge im GDZ Annaberg ist seit 2009 Anlaufstelle für Bürger, Bildungseinrichtungen, Unternehmen, Kommunen und Vereine und informiert zu Fragen über EU. Außerdem organisiert das Zentrum Veranstaltungen und Ausstellungen rund um europarelevante Themen. Das Zentrum wird von der Europäischen Kommission und dem Erzgebirgskreis finanziert. Träger ist die Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH. Das EUROPE DIRECT-Informationszentrum Erzgebirge ist eingebunden in ein europaweites Netzwerk von etwa 550 Informationszentren, davon 57 in Deutschland. 
 
zurück zur Übersicht

Logo Europe Direct
 

Ihr Ansprechpartner

EUROPE DIRECT Informationszentrum Erzgebirge

Marlen Einhorn
Marlen Einhorn
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Telefon: +49 3733 145 112
Telefax: +49 3733 145 145

E-Mail senden
 

Folgen Sie uns auf Facebook!