EUROPE Direkt Informationszentren Erzgebirge
 
Stand / Druckdatum: 22.07.2019

Startseite - EUROPE direct | EUROPE Direkt Informationszentren Erzgebirge

 

 
Übersicht des Portals
 
 
 
WFE
Sie befinden sich hier:Home
 
 
 

EU-Ratspräsidentschaft Juli - Dezember 2019: FINNLAND






 
 

EU Zeit 1/2019

Das Magazin zur EU-Förderung in Sachsen

In dieser EU-Zeit finden Sie die Geschichten und Ideen von Menschen aus ganz Sachsen, die dank der Förderung durch die EU ihr Projekt umsetzen konnten.

Herausgeber: Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr


 
 
zum Download (pdf 3.8 MB)
 

Festakt in Prag: Tschechisches Nationalmuseum wird wiedereröffnet

27.10.2018 | Newsmeldung  | EuropeDirect

Ministerpräsident Kretschmer nimmt an Feierstunde teil – „Wertschätzung unserer hervorragenden Zusammenarbeit“

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer nimmt am heutigen Samstag auf Einladung des Premierministers der Tschechischen Republik, Andrej Babiš, an der festlichen Wiedereröffnung des Tschechischen Nationalmuseums in Prag teil.
 
Diese findet anlässlich des 100. Jubiläums der Gründung der Tschechoslowakischen Republik statt. Zum Festakt werden der Präsident und der Premierminister der Tschechischen Republik, Miloš Zeman und Andrej Babiš, sowie der Premierminister der Slowakischen Republik, Peter Pellegrini, sprechen. Als Gäste werden zahlreiche europäische Staats- und Regierungschefs erwartet.
 
„Ich freue mich sehr darauf, im Kreise der Vertreter unserer europäischen Nachbarn und Partner an diesem Festakt teilnehmen zu können. Es ist eine große Ehre, dass der Freistaat Sachsen auf Augenhöhe mit diesen Staaten dazu eingeladen wurde“, sagte Kretschmer. „Zugleich ist es eine Wertschätzung unserer hervorragenden Zusammenarbeit. Mit keinem anderen Staat haben wir so enge und partnerschaftliche Beziehungen wie mit der Tschechischen Republik.“
 
Hintergrund:
Am 28. Oktober jährt sich zum hundertsten Mal der Jahrestag der Gründung der Tschechoslowakischen Republik, dem ersten demokratischen Rechtsstaat auf dem heutigen tschechischen und slowakischen Gebiet. Anlässlich dieses Jubiläums findet am Abend des  27. Oktober die feierliche Wiedereröffnung des Tschechischen Nationalmuseums statt. Dieses war über mehrere Jahren umgebaut und erneuert worden. Amt Festakt nehmen zahlreiche europäische Spitzenpolitiker teil.
 
1992 unterzeichneten die Ministerpräsidenten des Freistaates Sachsen und der Tschechischen Republik eine Gemeinsame Erklärung über die grenzübergreifende Zusammenarbeit. Heute ist Tschechien Sachsens zweitgrößter Handelspartner. Es gibt zahlreiche Kooperationen in Kunst und Kultur, zudem existieren aktuell rund 90 sächsisch-tschechische Hochschulkooperationen und mehr als 80 Schulpartnerschaften. Hinzu kommen gut 102 Städte- und Gemeindepartnerschaften.
 
In 49 Kindertagesstätten wird in gemeinsamen Gruppen die Sprache des jeweils anderen erlernt. In 38 sächsischen Schulen lernen mehr als 3.000 Schüler die tschechische Sprache. Seit 2012 gibt es in Prag ein Verbindungsbüro des Freistaates Sachsen.
 


 
 
 
zurück zur Übersicht

Logo Europe Direct
 

Ihr Ansprechpartner

EUROPE DIRECT Informationszentrum Erzgebirge

Marlen Einhorn
Marlen Einhorn
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Telefon: +49 3733 145 112
Telefax: +49 3733 145 145

E-Mail senden
 

Folgen Sie uns auf Facebook!