EUROPE Direkt Informationszentren Erzgebirge
 
Stand / Druckdatum: 21.10.2018

Startseite - EUROPE direct | EUROPE Direkt Informationszentren Erzgebirge

 

 
Übersicht des Portals
 
 
 
WFE
Sie befinden sich hier:Home
 
 
 

Europäische Woche der lokalen Demokratie

15.-21. Oktober 2018

 

Wie siehst du Europa?

Kunstausstellung zu Ansichten, Gedanken und Perspektiven rund um Europa

Datum: 15.10. - 5.11. 2018
Geöffnet: Mo - Fr; 7 - 20:30 Uhr
Eintritt: kostenfrei
Ort: Foyer des Hörsaalgebäudes der TU Chemnitz, Reichenhainer Straße 90

* Vernissage am 15. Oktober 2018 um 19:30 Uhr im Hörsaalgebäude. Laudatio von Christian Schweiger und der Band "blue ways" aus Freiberg

* Diskussionsabend am 17. Oktober zum Thema „Wie europäisch ist Chemnitz?“ ab 17:15 Uhr



 
 
Gesamte Veranstaltung

Was geht uns Europa an?

Neuerscheinung des Buches: "Brauchen wir Europa. Sachsen in der EU"

Astrid Lorenz, Dorothee Riese (Hg.)
Verlag Edition Leipzig
144 Seiten
Die Landeszentrale für politische Bildung stellt dieses Buch kostenfrei zur Verfügung!
 
 
Inhalt Verlagsinformation Zur Bestellung

Europawahl 2019 - Diesmal wähle ich!

EU-Wahl

66. Europäischer Wettbewerb: YOUrope – es geht um dich!

66. EU-Wettbewerb
Schülerinnen und Schüler gestalten Kampagnen für die Europawahl und setzen sich mit politischer Kommunikation im digitalen Zeitalter auseinander!


 
 
Weitere Informationen

Österreichische Ratspräsidentschaft

Europäisches Kulturerbejahr

Europäisches Kulturerbejahr 2018
 

Filmfestspiele in Cannes: Goldene Palme geht zum dritten Mal an EU-geförderten Film

31.05.2017 | Newsmeldung  | EuropeDirect

Das dritte Jahr in Folge ging die Goldene Palme bei den 70. Filmfestspielen in Cannes an einen Film, der mit EU-Mitteln gefördert wurde: Nach „Ich, Daniel Blake“ im Jahr 2016 und „Dheepan“ im Jahr 2015 wurde am Wochenende die schwedische Satire „The Square“ von Ruben Östlund mit der begehrten Trophäe ausgezeichnet. Das EU-Filmförderprogramm Creative Europe MEDIA hat den europäischen Vertrieb der Koproduktion (Schweden, Deutschland, Frankreich und Dänemark) mit 47.000 Euro unterstützt.

Insgesamt haben drei EU-geförderte Filme in Cannes Preise gewonnen:  Die zweite Auszeichnung ging an den Film  „The Killing of a sacred Deer“ von Yorgos Lanthimos (Irland, Großbritannien, Griechenland) für das beste Drehbuch.  Bei diesem Film wurde die Entwicklung mit 58.000 Euro und der Vertrieb mit 179.000 Euro mit EU-Mitteln unterstützt.  Der dritte EU-geförderte Film, der in Cannes ausgezeichnet wurde, ist „Barbara“ von Mathieu Amalric. Er erhielt den Preis für die beste poetische Erzählung.

Andrus Ansip, Vizepräsident der EU-Kommission und verantwortlich für den Digitalen Binnenmarkt, sagte: „Meine herzlichsten Glückwünsche an die Gewinner - es ist wieder ein großer Erfolg für die europäische Filmindustrie und das MEDIA-Programm. Wir werden unsere Bemühungen fortsetzen, die Verbreitung und Förderung europäischer Filme auf unserem Kontinent zu unterstützen und dem europäischen Kino zu helfen, das Beste aus dem digitalen Zeitalter zu machen.“ In Cannes wurden 20 Filme gezeigt, die von MEDIA gefördert wurden.

(Quelle: Europäische Kommission)
 
 
zurück zur Übersicht

Logo Europe Direct
 

Ihr Ansprechpartner

EUROPE DIRECT Informationszentrum Erzgebirge

Marlen Einhorn
Marlen Einhorn
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Telefon: +49 3733 145 112
Telefax: +49 3733 145 145

E-Mail senden
 

Folgen Sie uns auf Facebook!