EUROPE Direkt Informationszentren Erzgebirge
 
Stand / Druckdatum: 14.12.2018

Startseite - EUROPE direct | EUROPE Direkt Informationszentren Erzgebirge

 

 
Übersicht des Portals
 
 
 
WFE
Sie befinden sich hier:Home
 
 
 

Ausstellung: Přísečnice žije - Preßnitz lebt!

10. Dezember 2018 bis 15. Januar 2019

WFE und Europe direct Erzgebirge präsentieren:
"Preßnitz lebt" - ein deutsch-tschechisches Schülerprojekt (Euro Egrensis) zum gemeinsamen grenzübergreifenden Erbe.

GDZ Annaberg | Adam-Ries-Str. 16 | Annaberg-Buchholz (1. OG)
Mo - Fr 8-18 Uhr
Eintritt frei

 
 

EU Zeit 2/2018

Das Magazin zur EU-Förderung in Sachsen

















Das Magazin stellt Projekte zur nachhaltigen und sozialen Stadtentwicklung in Sachsen vor, welche durch die Förderfonds ESF und EFRE realisiert werden.
Doch auch ländlich geprägte Gebiete finden ihren Platz - so z.B. Thalheim/ Erzgeb., das mittels EU-Geldern das Gelände einer alten Strumpffabrik teils erhalten, teils renaturieren und umnutzen kann...

Herausgeber: Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr


 
 
Download als PDF

"Aufbruch und Protest" - neue deutsch-tschechische Ausstellung

14.11. 2018 - 13.1. 2019

Muzeum města Ústí nad Labem; Tschechische Republik

Eintritt frei!



 
 
Mehr Informationen zur Ausstellung

SACHSEN BÖHMEN 7000 - Liebe, Leid und Luftschlösser

28.09.2018 – 31.03.2019

 
SMAC Chemnitz
SACHSEN BÖHMEN 7000 nimmt die facettenreiche und dynamische Beziehungsgeschichte beider Regionen in einem weiten chronologischen Rahmen von der Steinzeit bis zur Gegenwart in den Blick.


 
 
Informationen zur Sonderausstellung

Was geht uns Europa an?

Neuerscheinung des Buches: "Brauchen wir Europa. Sachsen in der EU"

Astrid Lorenz, Dorothee Riese (Hg.)
Verlag Edition Leipzig
144 Seiten
Die Landeszentrale für politische Bildung stellt dieses Buch kostenfrei zur Verfügung!
 
 
Inhalt Verlagsinformation Zur Bestellung

Europawahl 2019 - Diesmal wähle ich!

EU-Wahl

66. Europäischer Wettbewerb: YOUrope – es geht um dich!

66. EU-Wettbewerb
Schülerinnen und Schüler gestalten Kampagnen für die Europawahl und setzen sich mit politischer Kommunikation im digitalen Zeitalter auseinander!


 
 
Weitere Informationen

Österreichische Ratspräsidentschaft

Europäisches Kulturerbejahr

Europäisches Kulturerbejahr 2018
 

Sprachanimationen zum Europäischen Tag der Sprachen dies- und jenseits der Grenze

23.08.2017 | Newsmeldung  | EuropeDirect

Die diesjährigen deutsch-tschechischen Sprachanimationen der EUREGIO EGRENSIS anlässlich des Europäischen Tages der Sprachen (26. September) laufen von August bis September. Drei ausgebildete Sprachanimateurinnen und Muttersprachlerinnen Milada Vlachová, Lucie Holečková und Pavlína Kellerová bringen im Verlauf der nächsten Wochen wieder zig Schulkindern und Jugendlichen im sächsisch-thüringisch-böhmischen Grenzraum die Sprache des Nachbarlandes näher.

Nachdem letzte Woche die Grundschulen ‚Am Stadion‘ Oelsnitz und in Reichenbach Besuch von Maulwurf ‚Krtek‘ bekamen und heute in Muldenhammer dürfen sich nächste Woche Grundschulkinder in Adorf auf den kleinen Gesellen aus dem Nachbarland freuen. Die Woche darauf wird er in Klingenthal, Bad Elster und Steinberg Station machen und Ende September in der Oberschule Falkenstein. Auf böhmischer Seite laufen nächsten Monat die EESprachanimationen in Nový Kostel und Luby.

Doch auch für die Mädchen und Jungen der weiterführenden Schulen im sächsischen und thüringischen Teil der EE wird es Ende September kurzweilig Wissenswertes auf Tschechisch geben. Die genauen Einsatzpläne für die Grundschulen finden Sie im Anhang zu dieser Mitteilung. Für die weiterführenden Schulen laufen derzeit noch Terminabstimmungen. Wir informieren Sie, sobald uns konkrete Angaben vorliegen.

Die Freistaaten Sachsen und Thüringen unterstützen die diesjährigen Herbstsprachanimationen an den Schulen ihres Territoriums zu 70 %: Sachsen aus seiner ‚Richtlinie Internationale Zusammenarbeit‘, Thüringen aus der Thüringer Europaförderrichtlinie. Die 30 % Eigenmittel bringt die EUREGIO EGRENSIS AG Sachsen/Thüringen e.V. auf. Den Schulen entstehen keine Kosten.

Wir würden uns freuen, einen Vertreter Ihres Hauses zu der einen oder anderen Sprachanimation begrüßen zu dürfen!

Ihre Ansprechpartnerin im Vorfeld und vor Ort:
EUREGIO EGRENSIS AG Sachsen/Thüringen
Cornelia Schwab, Tel. 03741 128 6461
www.euregioegrensis.de/de/egrensis-sprachoffensive

(Quelle: Euregio Egrensis)
 
 
zurück zur Übersicht

Logo Europe Direct
 

Ihr Ansprechpartner

EUROPE DIRECT Informationszentrum Erzgebirge

Marlen Einhorn
Marlen Einhorn
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Telefon: +49 3733 145 112
Telefax: +49 3733 145 145

E-Mail senden
 

Folgen Sie uns auf Facebook!