EUROPE Direkt Informationszentren Erzgebirge
 
Stand / Druckdatum: 30.11.2021

Startseite - EUROPE direct | EUROPE Direkt Informationszentren Erzgebirge

 

 
Übersicht des Portals
 
 
 
WFE
Sie befinden sich hier:Home
 
 
 

EU-Ratspräsidentschaft: slowenischer Vorsitz

Europäisches Jahr der Schiene als Aufbruch

Die slowenische Ratspräsidentschaft begrüßt alle Maßnahmen zur Förderung der Eisenbahn und sieht im zu Ende gehenden »Europäischen Jahr der Schiene« ein wichtiges Ereignis, um die Bedeutung des Schienenverkehrs für eine nachhaltige und klimaneutrale Mobilität zu befördern. Im Unterschied zu anderen Verkehrsträgern habe die Bahn die Treibhausgasemissionen seit 1990 trotz des zunehmenden Verkehrsaufkommens fast kontinuierlich senken können. Klimaneutralität bis 2050, zu der sich die EU mit dem Green Deal verpflichtet habe, gelinge nicht ohne eine Verlagerung von Straßenverkehr auf eine modernisierte Bahn.

 
 
https://slovenian-presidency.consilium.europa.eu/de/aktuelles/schienenverkehr-erneut-zum-motor-der-entwicklung/

Europawoche in Deutschland vom 30. April bis 9. Mai 2022

der 9. Mai ist Europatag

 






 
 
Echtzeitdaten zur Entwicklung der Coronavirus-Situation
 






 
 

 
 
 

SchuleWirtschaft-Preis geht an die Firma Turck Beierfeld GmbH

05.12.2016 | Newsmeldung  | EuropeDirect

Die Mittelstandsbeauftragte der Bundesregierung und Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Iris Gleicke, verleiht heute den SCHULEWIRTSCHAFT-Preis "Das hat Potenzial!" an Unternehmen, Schulen und Verlage. Iris Gleicke sagt: "Das SCHULEWIRTSCHAFT-Netzwerk ist ein Katalysator von innovativen und zugleich pragmatischen Ideen für die Berufsorientierung und die digitale Bildung.Die Digitalisierung der Arbeitswelt bietet Jugendlichen vielfältige Chancen, ihre Talente und Interessen zu nutzen. Über praktische Einblicke und Kontakte zu Unternehmen vor Ort entdecken Schülerinnen und Schüler neue Perspektiven für ihre berufliche Zukunft. Kooperationen zwischen Schulen und Unternehmen spielen dabei eine ebenso wichtige Rolle wie moderne Unterrichtsmedien." Seit 2012 fördert das
Bundeswirtschaftsministerium den SCHULEWIRTSCHAFT-Preis "Das hat Potenzial!", der heute zum fünften Mal verliehen wurde. In diesem Jahr nahmen rund 70 Unternehmen, Verlage und Schulen am Wettbewerb teil.

Preisträger 2016 sind:

Kategorie: Unternehmen
Sonderpreis Kleine Unternehmen (bis 100 Beschäftigte):
TuTech Innovation GmbH (Hamburg)

Mittlere Unternehmen (100 bis 1.000 Beschäftigte)
Turck Beierfeld GmbH (Sachsen)
Hilti GmbH Industriegesellschaft für Befestigungstechnik (Bayern)
Dunkermotoren GmbH (Baden-Württemberg)

Große Unternehmen (ab 1.000 Beschäftigte)
Magnet-Schultz GmbH & Co. KG (Bayern)
Siemens AG (Bayern)
Kategorie: Schulbuch (Würdigung ohne Platzierung)

Bücher für die Sekundarstufe I
Startklar! Wirtschaft/Berufs- und Studienorientierung, Cornelsen Verlag

Bücher für die Sekundarstufe II Allgemeinbildende Schule
Globale Strukturen und Prozesse, Ernst Klett Verlag

Bücher für die Berufliche Bildung
Wirtschafts- und Betriebslehre. Lernen, handeln, Prüfung vorbereiten, Bildungsverlag EINS

Kategorie: Kooperation Schule - Unternehmen zur digitalen Bildung (Würdigung ohne Platzierung)

Carl Zeiss AG und Technische Schule Aalen (Baden-Württemberg)
Sparkasse Neu-Ulm-Illertissen und Staatliches Schulamt Neu-Ulm (Bayern)

Kategorie: SCHULEWIRTSCHAFT-Starter

Kleine Unternehmen (bis 100 Beschäftigte)
Schreinerei Fleischmann (Bayern)
WEMA GmbH Zerspanungswerkzeuge (Bayern)

Mittlere Unternehmen (100 bis 1.000 Beschäftigte)
Bernd Münstermann GmbH & Co. KG (Nordrhein-Westfalen)
Sebapharma GmbH & Co. KG (Rheinland-Pfalz)

Große Unternehmen (ab 1.000 Beschäftigte)
ElringKlinger AG (Baden-Württemberg)


Das Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT engagiert sich seit über sechzig Jahren für die Förderung und Verbesserung der Berufsorientierung junger Menschen und unterstützt mit vielen Projekten die Zusammenarbeit zwischen Schule und Wirtschaft. Seit 2012 zeichnet das Netzwerk mit einem Wettbewerb vorbildliches Engagement für berufliche Orientierung und den Übergang von der Schule in die Arbeitswelt aus. Weitere Informationen unter www.schulewirtschaft.de.

(Quelle: BMWI)
 
 
zurück zur Übersicht

Logo Europe Direct
 

Europe Direct Erzgebirge

Europe Direct als assoziiertes Zentrum

Das Zentrum bleibt Teil des europaweiten Netzwerks, da es Anfang Juli nachträglich als assoziiertes Informationszentrum ausgewählt worden ist. Die Arbeit von Europe Direct Erzgebirge darf fortgeführt werden. Die Beratungsstelle steht weiterhin für Fragen und Informationen rund um europäische Themen für alle Bürger und Bürgerinnen zur Verfügung.
 

EUROPE DIRECT Erzgebirge Assoziiertes Zentrum

Ihre Ansprechpartnerin

Margit Kreißl
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Telefon: +49 37 33 145 112
Telefax: +49 37 33 145 145

E-Mail senden
 

Europakompass

eine benutzerfreundliche Internetseite, die eine Übersicht aller in Deutschland relevanten Websites mit Europabezug bietet

 

Europapass

   Europapass
Europapass
Der Europass: Leistungen vergleichbar machen.
www.europass-info.de
 

Folgen Sie uns auf Facebook!