EUROPE Direkt Informationszentren Erzgebirge
 
Stand / Druckdatum: 22.02.2018

Startseite - EUROPE direct | EUROPE Direkt Informationszentren Erzgebirge

 

 
Übersicht des Portals
 
 
 
WFE
Sie befinden sich hier:Home
 
 
 

Wichtige Information:

Europe Direct Informations-zentrum geht doch weiter!

Nachdem das Europe Direct Informationszentrum Erzgebirge im Dezember 2017 die Absage zur Bewerbung für die neue Generation 2018-2020 erhielt, bleibt das Zentrum nun doch Teil des europaweiten Netzwerks.

Aufgrund der Interventionen der Region wurde das Zentrum im ländlichen Raum, unmittelbar an der Grenze zur Tschechischen Republik, als eines von vier Zentren in Deutschland mit zusätzlichen Mitteln der EU begünstigt. Es wurde Anfang Februar nachträglich als Informationszentrum ausgewählt.

Die Arbeit von Europe Direct Erzgebirge darf offiziell ab dem 1. März 2018 fortgeführt werden. Die Beratungsstelle steht weiterhin, wie seit 2009, für Fragen und Informationen rund um europäische Themen zur Verfügung.
 
 

​Ausbildungsmesse Erzgebirge: Infos über Berufsbilder und Ausbildungschancen aus erster Hand

01.09.2017 | Pressemitteilung  | Berufsorientierung

Annaberg-Buchholz. Ein halber Tag für ein erfülltes Berufsleben im Erzgebirge: Die Saison der Ausbildungsmesse Erzgebirge beginnt am 09.09.2017, 10:00 bis 15:00 Uhr, mit der Veranstaltung am Standort Annaberg-Buchholz. Jugendliche und ihre Eltern oder Großeltern sollten sich mindestens einen der vier regional angebotenen Termine (weitere: 23.09.2017 in Marienberg, 21.10.2017 in Aue, 11.11.2017 in Stollberg) im Kalender eintragen.

Zu empfehlen ist ein Besuch bereits ab Klasse 7, um sich frühzeitig über berufliche Chancen aber auch Möglichkeiten für Praktikum und Ferienjob zu informieren. Mehr als hundert Aussteller haben sich in Annaberg-Buchholz und Aue angemeldet, etwa 90 in Marienberg und Stollberg. An den Ständen der Unternehmen und Einrichtungen, die ausschließlich aus der Region kommen, beantworten Personalverantwortliche und Auszubildende alle Fragen rund um die Rahmenbedingungen eines beruflichen Einstiegs. Im Mittelpunkt steht die duale Ausbildung mit all ihren Vorteilen der Praxisnähe, ergänzt durch ein sehr gutes Angebot an Studienmöglichkeiten, so dass Oberschüler und Gymnasiasten gleichermaßen angesprochen werden.

Die Ausstellerhefte wurden zur individuellen Vorbereitung bereits in den Schulen ausgeteilt.
„Gewachsen ist über die Jahre die Strahlkraft der Ausbildungsmesse Erzgebirge auch in Nachbarlandkreise. In der Berufsorientierung an den Schulen des Erzgebirgskreises ist sie längst ein fester Bestandteil mit großer Akzeptanz“, erklärt Kerstin Hillig, Geschäftsbereichsleiterin Berufs- und Studienorientierung der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH – dem Organisator der Ausbildungsmesse Erzgebirge.

 
 
 
zurück zur Übersicht

Logo Europe Direct