EUROPE Direkt Informationszentren Erzgebirge
 
Stand / Druckdatum: 14.12.2018

Startseite - EUROPE direct | EUROPE Direkt Informationszentren Erzgebirge

 

 
Übersicht des Portals
 
 
 
WFE
Sie befinden sich hier:Home
 
 
 

Ausstellung: Přísečnice žije - Preßnitz lebt!

10. Dezember 2018 bis 15. Januar 2019

WFE und Europe direct Erzgebirge präsentieren:
"Preßnitz lebt" - ein deutsch-tschechisches Schülerprojekt (Euro Egrensis) zum gemeinsamen grenzübergreifenden Erbe.

GDZ Annaberg | Adam-Ries-Str. 16 | Annaberg-Buchholz (1. OG)
Mo - Fr 8-18 Uhr
Eintritt frei

 
 

EU Zeit 2/2018

Das Magazin zur EU-Förderung in Sachsen

















Das Magazin stellt Projekte zur nachhaltigen und sozialen Stadtentwicklung in Sachsen vor, welche durch die Förderfonds ESF und EFRE realisiert werden.
Doch auch ländlich geprägte Gebiete finden ihren Platz - so z.B. Thalheim/ Erzgeb., das mittels EU-Geldern das Gelände einer alten Strumpffabrik teils erhalten, teils renaturieren und umnutzen kann...

Herausgeber: Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr


 
 
Download als PDF

"Aufbruch und Protest" - neue deutsch-tschechische Ausstellung

14.11. 2018 - 13.1. 2019

Muzeum města Ústí nad Labem; Tschechische Republik

Eintritt frei!



 
 
Mehr Informationen zur Ausstellung

SACHSEN BÖHMEN 7000 - Liebe, Leid und Luftschlösser

28.09.2018 – 31.03.2019

 
SMAC Chemnitz
SACHSEN BÖHMEN 7000 nimmt die facettenreiche und dynamische Beziehungsgeschichte beider Regionen in einem weiten chronologischen Rahmen von der Steinzeit bis zur Gegenwart in den Blick.


 
 
Informationen zur Sonderausstellung

Was geht uns Europa an?

Neuerscheinung des Buches: "Brauchen wir Europa. Sachsen in der EU"

Astrid Lorenz, Dorothee Riese (Hg.)
Verlag Edition Leipzig
144 Seiten
Die Landeszentrale für politische Bildung stellt dieses Buch kostenfrei zur Verfügung!
 
 
Inhalt Verlagsinformation Zur Bestellung

Europawahl 2019 - Diesmal wähle ich!

EU-Wahl

66. Europäischer Wettbewerb: YOUrope – es geht um dich!

66. EU-Wettbewerb
Schülerinnen und Schüler gestalten Kampagnen für die Europawahl und setzen sich mit politischer Kommunikation im digitalen Zeitalter auseinander!


 
 
Weitere Informationen

Österreichische Ratspräsidentschaft

Europäisches Kulturerbejahr

Europäisches Kulturerbejahr 2018
 

​Interaktive Ausstellung „In guter Verfassung“ macht im GDZ Annaberg Station

09.04.2018 | Pressemitteilung  | Projekte

Comenius Forum Erzgebirge am 12.04.2018 lädt zur Diskussion um Demokratie

  EUROPE DIRECT-Informationszentrum Erzgebirge
Demokratie geht uns alle an. Unsere demokratische Verfassung, das Grundgesetz, sichert uns das Grundrecht und unsere Freiheit. Dinge, die jeden Tag und für jeden von uns erlebbar sind. Die interaktive Wanderausstellung „In guter Verfassung verdeutlicht, dass die Demokratie in Deutschland zu den stabilsten der Welt gehört. Station macht diese Präsentation des Landesamtes für Verfassungsschutz Sachsen und der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung“ vom  11. April bis zum 7. Mai 2018 im GDZ Annaberg.

Was macht die Demokratie konkret aus? Welche grundlegenden Elemente beinhaltet sie? Wie schützt die Demokratie meine Freiheitsrechte? Und wie schützt sich die Demokratie vor denjenigen, die sie abschaffen wollen? Die Ausstellung – empfohlen für Erwachsene und Jugendliche - verläuft entlang des sogenannten „Bandes der Demokratie“, welches alle Elemente der freiheitlich demokratischen Grundordnung enthält und untrennbar miteinander verbindet. Von rechts und links versuchen extremistische Positionen dieses Band und damit die Freiheitsrechte jedes Einzelnen von uns zu schwächen bzw. zu zerstören. Sie drängen als schwarze „Einschnitte“ zwischen die demokratischen Prinzipien.

Mithilfe unterschiedlicher Mitmach-Stationen werden den Besuchern tragende Pfeiler der Demokratie wie die Menschenwürde, das Recht auf freie Entfaltung, die rechtsstaatliche Ordnung und die Selbstbestimmung des Volkes näher gebracht. Zu sehen ist die Ausstellung montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr im ersten Obergeschoss. Informationsmaterial zur Ausstellung liegt vor Ort aus.

Thematischen Bezug zur Ausstellung nimmt auch das 31. Comenius Forum Erzgebirge am Donnerstag, 12. April 2018, 19:00 Uhr, im Konferenzraum des GDZ Annaberg. Unter seinem aktuellen Buchtitel „Hört endlich zu! – Weil Demokratie Auseinandersetzung bedeutet“ gibt Frank Richter, Theologe und ehemaliger Direktor der Landeszentrale für politische Bildung Denkanstöße und lädt zu einer intensiven Diskussion ein.

Frank Richter war einer der maßgeblichen Akteure der Friedlichen Revolution in der DDR. Seit die PEGIDA -Bewegung 2014 Dresden, Sachsen und Deutschland spaltet, setzt er sich für Gespräche mit der Führung und den Unterstützern der Bewegung ein, vermittelt zwischen verhärteten Fronten. In seinem Buch hat er seine eigenen Erfahrungen mit den sogenannten „Wutbürgern“ aufgeschrieben und appelliert er daran, dass der Schlüssel für Verständnis und tragfähige Kompromisse Kommunikation heißt.
 
 
zurück zur Übersicht

Logo Europe Direct
 

Ihr Ansprechpartner

EUROPE DIRECT Informationszentrum Erzgebirge

Marlen Einhorn
Marlen Einhorn
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Telefon: +49 3733 145 112
Telefax: +49 3733 145 145

E-Mail senden
 

Folgen Sie uns auf Facebook!