EUROPE Direkt Informationszentren Erzgebirge
 
Stand / Druckdatum: 15.07.2018

Startseite - EUROPE direct | EUROPE Direkt Informationszentren Erzgebirge

 

 
Übersicht des Portals
 
 
 
WFE
Sie befinden sich hier:Home
 
 
 

66. Europäischer Wettbewerb: YOUrope – es geht um dich!

66. EU-Wettbewerb
Schülerinnen und Schüler gestalten Kampagnen für die Europawahl und setzen sich mit politischer Kommunikation im digitalen Zeitalter auseinander!

YOUrope – es geht um dich! Die Themen des 66. Europäischen Wettbewerbs sind online!

 
 
Europäischer Wettbewerb Infos für Lehrerinnen und Lehrer Online-Anmeldung

Druckfrischer EU-Newsletter

> Neues EU-Pauschalreiserecht
> Thema Umwelt: ein anderer Umgang mit Kunststoffen
> Sommerzeit - ja oder nein?
Sowie weitere spannende Themen rund um die EU!
 
 
Newsletter 03/18 (pdf 887.9 kB)

Österreichische Ratspräsidentschaft

Europäisches Kulturerbejahr

Europäisches Kulturerbejahr 2018
 

​Montanregion Erzgebirge/ Krušnohoří: Bei Entdeckertour im Hohen Forst mehr erfahren

20.09.2017 | Pressemitteilung  | Projekte

„Berg formt Landschaft“: Der “Hohe Forst“ ist ein eindrucksvoller Komplex der über 800-jährigen Besiedlungs- und Bergbaugeschichte des westlichen Erzgebirges und eng verbunden mit dem etwa 200 Jahre später entstandenen Schneeberger Bergbaurevier. In das Gebiet, das seit 1939 Flächennaturdenkmal ist, führt die nächste Entdeckertour am Samstag, 30.09.2017, innerhalb der Veranstaltungsreihe „Die Montane Kulturlandschaft Erzgebirge/Krušnohoří auf dem Weg zum UNESCO Welterbe“. Die Tour beginnt 10:00 Uhr und verläuft entlang der Pingen- und Haldenlandschaft, die die untertägigen Bergbauanlagen wiederspiegeln. Die Anfänge der Besiedlung reichen im Gebiet des Hohen Forstes bis ins Jahr 1308 zurück. Heute ist das Gebiet um Hartmannsdorf, Langenweißbach und Kirchberg Teil des UNESCO-Welterbe-Antrags.
 
Treffpunkt der Entdeckertour ist am Weg zum Wald zwischen den Wasserwerken Burkersdorf und der Schneeberger Straße 36, 08107 Kirchberg (Parkplatz Heinrich-Braun-Klinikum). Begleitet wird sie fachkundig von den Kirchberger Natur- und Heimatfreunden des NABU Deutschlands e. V.
 
Das grenzübergreifende Interreg 5a-Projekt „Glück auf Welterbe!“ fördert die Europäische Union mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.
Eine Anmeldung ist für die Veranstaltung nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei.
 
 
zurück zur Übersicht

Logo Europe Direct
 

Ihr Ansprechpartner

EUROPE DIRECT Informationszentrum Erzgebirge

Marlen Einhorn
Marlen Einhorn
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Telefon: +49 3733 145 112
Telefax: +49 3733 145 145

E-Mail senden
 

Folgen Sie uns auf Facebook!